Diese Informationen stellt Ihnen der
AWV | Afrika Wiederaufforstungsverein e.V.
zur Verfügung

Frohschamerstrasse 14 | 80807 München
0811 - 99 86 977 | 089 - 356 97 32
www.afrikawv.com | info@afrikawv.com
© by 2004 - 2008 AWV | Afrika Wiederaufforstungsverein e.V.


 
 

Wanderhackbau und Brandrodung
- ein Spiel mit dem Feuer

Dienstag, der 26.09.2017
Die aktuelle Zeit: 20.19.09
Es sind gerade 0 User online
 
 
  Die Kleinbauern in den Waldgebieten Afrikas gewinnen neue landwirtschaftliche Flächen häufig durch Brandrodung.

Ein Teil der Nährstoffe geht sofort
in Rauch auf.
Die im Boden und den Aschen verbleibende Nährstoffe werden durch die starken Niederschläge in den Regenzeiten ausgewaschen.

Denn die Feldfrüchte können nur einen
geringen Teil der Nährelemente aufnehmen.
So sind nur wenige Jahre lang
gute Ernten zu erwarten.

Wenn die Erträge zurückgehen,
wandern die Bauern eine Waldparzelle weiter
und legen neue Felder an.

Zurück bleibt ein an Nährstoffen
verarmter Boden.
Die Flächen werden nur langsam durch eine Sekundärvegetation wieder besiedelt.